Kochbuch

Gault & Millau 2018

920 Restaurants
932 Tipps und Empfehlungen
Hof- und Buschenschanken getestet und bewertet.
Neu: Die besten Almhütten Tirols

Das große Servus Kochbuch

Autor: Korda Uschi, Rieder Alexander

Das große Servus-Kochbuch Band 2 ist eine geschmackvolle Reise durchs Jahr mit den besten Gerichten aus den alpenländischen Regionen.
184 traditionelle Rezepte und kulinarische Schätze für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Sorgfältig ausgewählt und liebevoll zusammengestellt von der Redaktion von Servus in Stadt & Land, dem beliebtesten Monatsmagazin Österreichs.

Das grosse k. u. k. Mehlspeisenbuch

Autor: Josef Zauner

SCHÄTZE IM GLAS: GEMÜSE, OBST UND KRÄUTER KONSERVIEREN
Lassen Sie sich von Ulrike Hagen in die geschmacksintensive Welt des Einmachens entführen! Angefangen bei aromatischen Chutneys über köstliche Pestos und Salsas, verschiedene Pickles und himmlische Marmeladen bis hin zu fruchtigen Säften und Likören finden erlesene Schätze aus dem Garten mit viel Liebe ihren Weg ins Vorratsglas.

TOLLE REZEPTIDEEN ZUM KOCHEN MIT SELBST GEMACHTEN VORRÄTEN
Ulrike Hagen weiß aber nicht nur, wie man reife Früchte, Kräuter und Gemüse mit einem gewissen Twist haltbar macht, sie zeigt außerdem, was sich mit den Vorräten alles zaubern lässt: das 1001-Nacht-Chutney verfeinert ein orientalisches Lammragout, aus der Apfelkuchenfüllung wird ein warmer Apple Crumble und die Himbeermarmelade verleiht Scones die fruchtige Süße des Sommers!

- über 100 vielfältige Rezepte rund ums Einkochen – praktisch und köstlich: das Aroma sonnenverwöhnter Früchte, Kräuter und Gemüse konservieren – wissen, was drin ist: nur das Beste kommt ins Glas – Kochen mit den selbst hergestellten Vorräten – einfache und genaue Anleitungen zum Einlegen, Einmachen und Einwecken – Ideen mit viel Liebe zum Detail: Eingekochtes nett verpackt verschenken – mit traumhaften Fotos von Alexander Bayer

Eingemacht – Wundervolle Vorratsküche

Autor: Ulrike Hagen

SCHÄTZE IM GLAS: GEMÜSE, OBST UND KRÄUTER KONSERVIEREN
Lassen Sie sich von Ulrike Hagen in die geschmacksintensive Welt des Einmachens entführen! Angefangen bei aromatischen Chutneys über köstliche Pestos und Salsas, verschiedene Pickles und himmlische Marmeladen bis hin zu fruchtigen Säften und Likören finden erlesene Schätze aus dem Garten mit viel Liebe ihren Weg ins Vorratsglas.

TOLLE REZEPTIDEEN ZUM KOCHEN MIT SELBST GEMACHTEN VORRÄTEN
Ulrike Hagen weiß aber nicht nur, wie man reife Früchte, Kräuter und Gemüse mit einem gewissen Twist haltbar macht, sie zeigt außerdem, was sich mit den Vorräten alles zaubern lässt: das 1001-Nacht-Chutney verfeinert ein orientalisches Lammragout, aus der Apfelkuchenfüllung wird ein warmer Apple Crumble und die Himbeermarmelade verleiht Scones die fruchtige Süße des Sommers!

- über 100 vielfältige Rezepte rund ums Einkochen – praktisch und köstlich: das Aroma sonnenverwöhnter Früchte, Kräuter und Gemüse konservieren – wissen, was drin ist: nur das Beste kommt ins Glas – Kochen mit den selbst hergestellten Vorräten – einfache und genaue Anleitungen zum Einlegen, Einmachen und Einwecken – Ideen mit viel Liebe zum Detail: Eingekochtes nett verpackt verschenken – mit traumhaften Fotos von Alexander Bayer

Jamies 5-Zutaten-Küche

Autor: Oliver, Jamie

Kochen muss nicht kompliziert sein – und deshalb ist “Jamies 5-Zutaten-Küche” garantiert bald Ihr neuer bester Freund in der Küche.

Dieses Buch beweist, dass man gutes Essen super einfach hinbekommen kann. Für jedes Rezept brauchen Sie nur fünf Hauptzutaten. So geht die Zubereitung schnell, und entweder ist die Mahlzeit dann fertig und auf dem Tisch, oder der Backofen übernimmt den Rest der Arbeit. Wir reden hier von Klasse statt Masse und ein bisschen Aufmerksamkeit an der Küchenfront. Die Belohnung: ein Megageschmackserlebnis.

Jedes Rezept wurde ausprobiert und getestet (und noch mal getestet!) – schließlich musste sichergestellt werden, dass alle Gerichte in diesem Buch unkompliziert und preiswert sind und an jedem Tag der Woche schnell zu machen.

Sie können aus mehr als 130 inspirierenden Rezepten wählen – für Hähnchen, Rind-, Schweine- und Lammfleisch, Fisch, Eier, Gemüse, Salate, Pasta, Reis & Nudeln und natürlich auch für süße Sachen.

Da ist z.B. das Indische Brathuhn: ein ganzer Vogel, mir Currypaste eingerieben, auf goldbraunen Kartoffeln und leckerem Blumenkohl im Ofen gegart und mit Koriandergrün vollendet. Oder die unglaublich simple Fischpastete: saftiger geräucherter Schellfisch, Frühlingszwiebeln, Spinat und Käse, alles versteckt unter knusprigem, goldbraunem Filoteig und in weniger als 30 Minuten im Ofen.

Zu jedem Rezept gibt es eine bebilderte Zutatenliste, Portions- und Zeitangaben, eine kurze, leicht verständliche Anleitung, eine Übersicht über die Nährwerte und, nicht zu vergessen, ein fantastisches Foto von dem Gericht.

Dieses Buch ist so einfach zu benutzen wie keins von Jamies Büchern zuvor und ideal für Leute mit wenig Zeit.

Echt Österreichisch

Autor: Ulli Amon-Jell, Renate Wagner-Wittula

Unverfälschte österreichische Küche – dafür stehen Ulli Amon-Jell. Sie ist Gastgeberin mit Leib und Seele und präsentiert in ihrem ersten Kochbuch gemeinsam mit der erfolgreichen Kochbuchautorin Renate Wagner-Wittula alte und bodenständige Rezepte mit frischem Pep.
Ihre Gerichte sind eine Einladung, am Sonntagstisch unser kulinarisches Erbe immer wieder neu zu entdecken: mit einem Hauch Nostalgie, vielfältigen Aromen wie aus Omas Küche und der Sehnsucht nach einem Sommerabend in der Wachau.
Aus dem Inhalt: – Klassische Leberreissuppe – Blunz'npudding mit Erdäpfel-Kren-Soßerl und Weingartenpfirsichkompott – Heringssalat nach altem Hausrezept – Grammel- und Selchfleischknöderl auf Veltliner-Birnen-Kraut – Birnen-Senf-Rostbrat'l mit Nussschupfnudeln – Rindfleisch-Zwiebel-Strudel mit Marillen-Paprika-Röster – Hausbeuscherl mit Semmelknöderl – Dillnockerl mit Ofenparadeisern und Bergkäsesoßerl – Waldviertler Mohnguglhupf

Dr.Oetker Grundbackbuch

Unser Bestseller seit fast 30 Jahren – neu und überarbeitet! Mit dem neuen Dr. Oetker Grundbackbuch macht das Backen Riesen-Spaß und Freude…selbst echten Anfängern. Das Grundbackbuch ist die große Backschule für die ersten Schritte auf dem Weg zu leckeren Torten, Kuchen, Brot und herzhaftem Gebäck.

Hier findet man immer ein passendes Rezept für jeden Anlass: Kleingebäck, Kekse und Cookies für Zwischendurch, Kuchen aus der Form und vom Blech für große und kleine Kaffeetafeln, Torten für besondere Ereignisse, Plätzchen für die Weihnachtszeit, Brot und Brötchen für jeden Tag oder herzhafte Kuchen für Abendessen, Picknick oder Buffet.

Das große Extra dabei: der ausführliche Ratgeber-Teil. Hier gibt es Antwort auf alle wichtigen Backfragen: Welches Mehl passt am besten? Wie bekommt man den knusprigen Knetteig, den saftigen Rührteig, das luftige Biskuit oder den voluminösen Hefeteig perfekt hin? Welche Backformen und Geräte werden benötigt? Wie ging das noch mal mit der Gelatine? Dazu gibt es viele hilfreiche Tipps und Tricks zu verschiedenen Themen für ein gutes Gelingen.

Neben den wichtigsten Grundkenntnissen sind rund 100 tolle und leicht verständlich erklärte Rezepte und zahlreiche Schritt-für Schritt-Fotos enthalten. Alle Rezepte sind ausgezeichnet mit der Dr. Oetker Geling Garantie. So werden nicht nur Backanfänger glücklich, sondern auch Fortgeschrittene, die es ganz genau wissen wollen.

Für jeden Geschmack gibt es eine große Auswahl. Für Klassiker-Liebhaber gibt es z.B. schokoladigen Marmorkuchen, fruchtigen Aprikosen-Schmand-Kuchen oder cremigen Käsekuchen mit Sauerkirschen. Kulinarische Weltenbummler freuen sich auf die internationalen Backhits wie supersüße Cupcakes, Cakepops und Macarons oder Brownies und New York Cheesecake. Trendsetter und Ernährungsbewusste können Chia-Haselnuss-Plätzchen, veganen Apfelkuchen oder glutenfreies Brot ausprobieren. Und wer gerne etwas Herzhaftes nascht, wird mit Zupfbrot alla Caprese, Teigtaschen mit Hackfüllung oder Käse-Schinken-Hörnchen glücklich.

Dr. Oetker Schnelle Pätzchen

Süßer Plätzchenduft liegt mal wieder in der Luft. Aber nicht immer hat man Zeit und Muße für ausgiebiges Backen, deshalb gilt ab sofort ein Speed Limit in den heimischen Backstuben! Plätzchenbacken dauert jetzt nicht länger als 30 Minuten und wird so alltagstauglich. Auf 96 bebilderten Seiten präsentieren sich in diesem Backbuch klassische Lieblingsplätzchen neben neuen, kreativen Knusperideen. Von Stollenhäppchen und Makronen mit Cranberries, über leckere Schokotaler bis hin zu klassischen Zimtsternen ist alles dabei. Dank der unkomplizierten Dr. Oetker Schnell-Rezepte und der Geling-Garantie glücken die beliebten Plätzchen in der Schnell-Variante garantiert. Das Must-Have Backbuch für alle Plätzchenbäcker(innen), die wenig Zeit zum Backen haben, stressfrei die Vorweihnachtszeit begehen wollen oder einfach neue Plätzchen-Inspirationen suchen. Stundenlanges Backen war gestern!

Dr. Oetker Desserts von A-Z

Das Beste kommt immer zum Schluss. Sich auf die Krönung eines perfekten Menüs freuen oder sofort ohne Vorspeise und Hauptgang durchstarten zum Dessert? Bei diesen 300 verführerischen Dr. Oetker Rezeptideen von A bis Z fällt das Warten echt schwer. Und auch die Wahl zwischen heißem, eiskaltem, festem oder cremigem Genuss.

Burgenländische Hochzeitsbäckerinnen

Autor: Bernhard Wieser, Michael Rathmayer

Auf Backblechen und Tellern türmen sich Kekse und Schnitten, Kipferl und Krapferl, kunstvoll dekorierte Torten lassen das Herz der Gäste höher schlagen – Unmengen von süßen Köstlichkeiten gehören zu einer burgenländischen Hochzeit einfach dazu. Eine liebenswerte Tradition, die es nur im Burgenland gibt. Dem alten Brauch folgend, erhalten die Gäste dann als Wegzehrung auch noch ein “Bschoat-Pinkerl” mit Keksen. Ursprünglich kamen die Frauen beider Familien im “Hochzeitshaus”, dem Haus der Braut, zusammen, um hier wochenlang zu backen, heute versorgen die Hochzeitsbäckerinnen ihre heiratswilligen Kunden professionell mit den beliebten Mehlspeisen. Michael Rathmayer und Bernhard Wieser haben sich auf eine süß duftende Entdeckungsreise begeben, sie stellen zehn originale burgenländische Hochzeitsbäckerinnen vor und und präsentieren authentische, einzigartige Rezepte – und sie geben Einblick in eine Welt, in der man es versteht, mit Begeisterung und mit allen Sinnen zu feiern.

Natürlich backen

Der Duft von frisch gebackenem Roggenbrot, das knusprig bricht. Die ofenwarme Buchweizentorte mit Äpfeln und Mohn, um die sich die ganze Familie versammelt. Der flaumige Briochezopf, mit dem jedes Frühstück zu etwas Besonderem wird. Oder die himmlischen Kekse, denen niemand widerstehen kann.

GENUSS MIT ALLEN SINNENBROT, KUCHEN UND KEKSE AUS NATÜRLICHEN ZUTATEN
Anna Pevny bäckt aus Leidenschaft mit wertvollen natürlichen Zutaten und hat sich dem Genuss mit allen Sinnen verschrieben: Bestes Mehl aus Dinkel, Weizen und Einkorn, regionale Produkte und wohltuende Gewürze bilden die Grundlage all ihrer Rezepte. Für ihre Brote wurde sie schon mehrfach ausgezeichnet und viele Leute kommen von weit her, um ihre Köstlichkeiten direkt aus dem Ofen zu verkosten.

AUSFÜHRLICHES BACK-ABC UND GROSSE REZEPTEVIELFALT
In einem ausführlichen Back-ABC und in ihren erprobten Rezepten beschreibt sie, wie einfach sich ursprüngliches Gebäck im Jahreskreislauf selber machen lässt. Das ist Wohlbefinden und bewusster Genuss für die ganze Familie!

- schmackhafte Getreidevielfalt: Roggen, Buchweizen, Dinkel, Hirse und Co. – so gelingen Brot, Kleingebäck, Kuchen und Kekse aus vollem Korn – mit glutenfreien Varianten für unbeschwerten Genuss – pikant und süß: von Dinkelvollkornbrot und Kräuterherzen über Streuselkuchen bis hin zu Vanillekipferl aus Einkornmehl – Back-ABC: die verschiedenen Mehlsorten, ihre Backeigenschaften und Praxistipps für die Vollkornbäckerei – auf genussvolle Weise zu mehr Energie und Gesundheit – Backen im Einklang mit den Jahreszeiten – mit wundervollen Bildern von Rita Newman

“Eine mit Liebe und Sorgfalt geführte Küche ist der beste Platz auf Erden.”
Anna Pevny

Richtig gute Knödel

Von Eva Maria Lipp – Die besten Rezepte zum Selbermachen

Jeder Tag ist Knödeltag – köstliche Knödel im Handumdrehen selbst gemacht!

Keine Angst vorm Knödelkochen: Diese Rezepte gelingen garantiert!
Mit einfachen Anleitungen und wertvollen Tipps und Tricks zeigt Eva Maria Lipp, wie Sie Knödel schnell und einfach selber machen können. So wird jeder Tag ein Knödeltag!
Wie lange man Knödel kochen muss, wie sie perfekt rund werden, woran man die ideale Konsistenz erkennt, welche Grundzutaten die besten sind, wie man sie verfeinern und variieren kann, womit man Sie am besten kombiniert, wie man Knödelreste verarbeitet und wofür man einen Eisportionierer brauchen kann – die Knödelexpertin verrät alles, was man über Knödel wissen muss. Vorbei ist es mit der Sorge um Knödel, die zerfallen oder zu hart werden: Mit den Rezepten von Eva Maria Lipp kommen die Knödel flaumig, zart und köstlich auf den Teller. Wer dieses Buch besitzt, hat in punkto Knödelwissen ausgesorgt!

Köstlichkeiten im Knödelkochtopf: Süß und herzhaft, leicht und deftig
Knödel mag einfach jeder – und das liegt auch daran, dass sie herrlich vielseitig sind. Geschmacklich sind sie so abwechslungsreich wie kaum ein anderes Gericht. Man kann sie als Beilage und als Hauptspeise, als Suppeneinlage oder als süßes Dessert servieren. Vom klassischen Semmelknödel zum schmackhaften Spinat-Schafskäse-Knödel, vom wunderbar süßen Schoko-Minze-Knödel zum deftigen Erdäpfelknödel mit Lauch-Speck-Fülle, gedämpft, gekocht, gebacken, gebraten, vegetarisch und mit Fleisch, vegan, glutenfrei – Eva Maria Lipp präsentiert den österreichischen Klassiker in einer ganz neuen Vielfalt.

- mit Eva Maria Lipps goldenen Tipps für gutes Gelingen – traditionelle Klassiker und herrliche Neukreationen – süße Köstlichkeiten und herzhafte Rezepte – mit vegetarischen und veganen Knödeln und Gluten freien Varianten – Tipps und Tricks zur Verwertung von Knödelresten – wunderschön bebildert Wie in den anderen Kochbüchern von Eva Maria Lipp gibt es auch bei den Knödeln wieder eine große Auswahl an tollen Rezepten. Leicht nachzukochen – gelingt schon beim ersten Versuch! Ob Knödelklassiker oder neue Knödelbekanntschaft: Ich kann dieses abwechslungsreiche Kochbuch nur empfehlen! Die Rezepte sind wirklich alltagstauglich: schnell und einfach zum köstlichen Knödelgenuss.

Richtig gute Aufstriche

Autor: Eva Maria Lipp

Würzig, cremig, süß, pikant, von klassischen bis kreativ, von traditionell bis vegetarisch: Mit den köstlichen Aufstrichrezepten von Eva Maria Lipp schmecken Sie gesunde Vielfalt auf ihrem Brot!

Brot backen wie es noch wenige können

Autor: Christine Metzger & Elisabeth Ruckser

Es gibt noch so Menschen die Brot so backen, wie es nur noch wenige können. Wir stellen sie vor und verraten uns ihre Geheimnisse – vom Backen und Würzen. Und von der Freude, mit der Hand und etwas Lebendigen zu arbeiten: dem Teig, der gärt, Blasen wirft und – vom Feuer gebändigt – zum Genussmittel wird.

Süßer Sonntag

Autor: Ilse König, Clara Monti, Inge Prader

Der Sonntag in seinen süßen Facetten rund um die Uhr: Backwerk für Frühaufsteher oder den Langschläfer-Brunch, mittags eine Torte zum Dessert, der bewährte Blechkuchen für den Sonntagsausflug. Am Nachmittag Klassisches zum Kaffee, ungewöhnlich interpretiert, oder feine Gebäcke zum Tee.

Joghurt, Käse, Rahm & Co
Gesundes aus Milch selbst gemacht!

Autor: Lotte und Ingeborg Hanreich

Mehr als nur Milchmixgetränke: Selbst aus pasteurisierter Milch vom Supermarkt lässt sich zuhause eine große Vielfalt gesunder Milchprodukte herstellen. Die eigene Zubereitung gibt ihnen dabei die persönliche Note.

Meine Heimatküche

Autor: Johann Lafer

Starkoch Johann Lafer hat der österreichischen Kulinarik mit seinem neuen Buch “Meine Heimatküche” (Gräfe und Unzer) eine Liebeserklärung gemacht. Der gebürtige Grazer plädierte zu einem stärkeren Bekenntnis zur Regionalität: “Man sollte Menschen in seinem Umfeld, die sich noch um Lebensmittel bemühen, auch eine Chance geben und nicht nur im Supermarkt auf der Suche nach dem billigsten Preis sein.”

Qualität am Teller So sei Qualität am Teller Quantität vorzuziehen, wie Lafer im APA-Gespräch sagte: “Man sollte im Leben immer nur das Beste essen, aber dafür sehr wenig davon.” Zum bewussteren Verzehr gehöre auch, Lebensmittel zur richtigen Zeit zu konsumieren: “Wieso essen wir Spargel nicht nur im Mai, wenn es ihn bei uns gibt, und verzichten im Dezember darauf, wenn er aus Peru eingeflogen wurde?”

Heimische Rezepte Das Buch mit rund 75 traditionellen heimischen Rezepten erkläre, wie wichtig die Kindheit für die Berufswahl des 54-Jährigen war. “Ich habe mein gesamtes Fundament, meine Bildung und meinen Geschmack zu Hause in der Steiermark erfahren dürfen”, erzählte Lafer. Der TV-Koch habe selbst noch “Kartoffeln mit eigenen Händen aus der Erde geholt und daraus etwas Leckeres” gemacht. Dieser Geschmack einer “gelben, festen und vollmundigen” Knolle sei noch immer am Gaumen präsent und “ich bin ständig auf der Suche, sowohl bei Einkaufen als auch beim Kochen, das wiederzufinden.”

Gutes Essen Lafers Meinung über die Luxusgüter am Esstisch hätten sich auch geändert. Während früher Hummer oder Kaviar als Inbegriff der guten Küche gegolten haben, sei jetzt eine “gute Kartoffel, Getreide oder ein Stück Fleisch, das artgerecht von Menschen produziert wurde, die eine Liebe zum Tier haben” vorzuziehen. Denn mit dem “besten Kochtopf und den besten Messern könne kein gutes Gericht entstehen, wenn das Grundprodukt nicht stimmt”.

Nachkochen Zum Nachkochen findet man im Buch etwa ein Mousse von Räucherfischen mit karamellisierten Äpfeln, kleine Krautwickeln mit Kartoffelpüree, Wiener Schnitzel oder Backhendl vom Stubenküken mit Vogerlsalat. Als süßer Abschluss werden warme Mohnbuchteln mit Vanillesauce und Schwarzbeeren, pochierter Weinbergpfirsich mit Schilcher-Sorbet oder Spagatkrapfen angeboten.

Buchtipp: Johann Lafer: “Meine Heimatküche”, Verlag Gräfe und Unzer, 192 Seiten, ISBN: 978-3-8338-2214-8

Alm Kochbuch

Alm Kochbuch
Rezepte von Sennerinnen

Eva Maria Lipp – Eva Schiefer

Orginale, einfache Rezepte von Sennerinnen

Das Alm Kochbuch ist ein Sammelwerk von vielen überlieferten Rezepten wie zum Beispiel:

  • Almkaffe
  • Bauernbrot
  • Steiererkrapfen
  • Schwarzbeerkoch
  • Zirbenschnaps
  • …………………………………………

Richtig gutes Brot
Die besten Rezepte zum Selberbacken

Autor: Lipp

Eva Maria Lipp ist österreichweit bekannt für ihre Brotbackkurse, die sie seit vielen Jahren mit großer Begeisterung hält. Sie kennt die regionalen Spezialitäten und schätzt besonders die traditionellen Bauernbrot-Rezepte.

> viele überlieferte Rezepte von österreichischen Bäuerinnen
> erprobt und einfach, für den Backofen zu Hause
> ausführliche Grundlagen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
> gelingsichere Anleitung für Sauerteig
> Brotback-Pannenhilfe in übersichtlicher Tabelle

Sie möchten ein Buch reservieren lassen, oder Sie haben eine Bestellung oder Information an uns?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir freuen uns!

Unsere e-mail-Adresse: buch@buchhandlungmandl.at

Buchhandlung Mandl - Design by J. Zand - www.designandcopy.at
Top